Home Geschichte

Geschichte Kloppenburg Machinebouw

Kloppenburg Machinebouw in Ulrum hat seine Wurzeln in Oldenhuis B.V. in Ulrum. Das Unternehmen ist bereits seit 1936 im Landwirtschaftsbereich aktiv. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche

Landwirtschaftsmaschinen entwickelt, wie z. B. der Oldenhuis Krautzieher und Krautschläger und die WiBo Palettiermaschine. Oldenhuis B.V. wurde 1989 von Kloppenburg Mechanisatie B.V. übernommen, das seit 1968 Hersteller der WKM Rübenerntemaschinen ist.

Bis zum 31. Dezember 2010 stand Oldenhuis B.V. in Ulrum unter der Leitung von Willem Kloppenburg. Nach seinem Tod führten seine Kinder das Unternehmen weiter, mit Bart Kloppenburg als Geschäftsführer. Am 1. Juni 2012 wurde der Name in Kloppenburg Machinebouw verändert.

Bildergalerie